Donnerstag, 10. Juni 2010

Spirea

Ein schwach blühendes Exemplar im Schatten einer Villa

Die Spiersträucher (Spiraea) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Spiraeoideae aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Es gibt rund 80 Arten. Der botanische Gattungsname bezieht sich auf die oft gedrehten Früchte, von Griechisch speira = Winde, Windung. Von den amerikanischen ureinwohnern wurde er als Schmerzlinderndes Mittel benutzt wie im europäischen Raum die Weide, weil beide Salicylsäure enthalten

Spiraea (also known as Meadowsweet) is too woody to be used as an edible plant, but has a long history of medicinal use by Native Americans as an herbal tea. The entire plant contains methyl salicylate and other salicylates, compounds with similar medicinal properties of aspirin. Unlike other salicylate-bearing plants such as willow or poplar, meadowsweet's content of these analgesic compounds remain consistent from plant to plant. Unlike aspirin, meadowsweet is effective in treating stomach disorders in minute amounts.







Bild 186, Öl auf Holz 17 x 40 cm, Oil on Board ca.8 x 15 inch
Dieses Bild ist im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung zum Thema Perspektive eines von vier Bildern. Vorerst ist es nicht zu verkaufen, erst nach der Ausstellung
This painting will be show in the community exhibition "Perspective" and ist one of four paintings, to sell after the exhibition

Kommentare: