Dienstag, 27. Juli 2010

Rotmilan

Der Rotmilan ist größer als ein Mäusebussard und etwas größer als der Schwarzmilan; er hat ausgesprochen lange Flügel. Man erkennt ihn gut an dem roten gegabelten Schwanz. Der sitzende Vogel wirkt rötlichbraun, wobei eine deutlich hellere, meist ockerfarbene Federsäumung vor allem der Deckfedern des Oberflügels und des Rückengefieders einen kontrastreichen Gesamteindruck vermittelt. Das Kopf-, Nacken- und Kehlgefieder erwachsener Rotmilane ist sehr hell, fast weiß, und weist auffallende schwarze Federnschäfte auf, die diese Körperpartien schwarz gestrichelt erscheinen lassen. Der ziemlich kräftige Schnabel ist an der Basis gelb, am Schnabelhaken dunkelgrau oder schwarz. Die Spannweite beträgt 150 bis 171 Zentimeter.

Quelle wiki




Fotovorlage: Robert Müller

Bild 233, Öl auf Holz 25 x 25 cm, Oil on Board ca.9,8 x 9,8 inch
Bieten Sie auf dieses Bild. Mindestgebot 50€. Bid for this painting. The minimal offer is 50 € Senden Sie mir Ihr Angebot, send me an E-MailAbends gegen 20Uhr können Sie per E-Mail den aktuellen Stand erfragen. Gebotsende ist am Vormittag des nächsten Tages 10 Uhr. Der Meistbietende bekommt den Zuschlag und eine Bestätigungsmail.The bids are kept by me until 10am next morning and the highest bidder gets the acceptance of a bid and the confirmation. Feel free to ask for the current price at 8 pm and I try hard to answer you.Verkaufsbedingungen/rules

Kommentare:

  1. Wow dem hast du aber wunderschöne Augen gemalt:))))

    liebe Grüße Mascha

    mal doch mal mein Krafttier......

    AntwortenLöschen
  2. ich danke dir Mascha...
    sobald ich ein schönes Foto habe ;-)

    AntwortenLöschen