Samstag, 6. Februar 2010

Himbamädchen

Die Frisuren bezeugen den sozialen Stand eines Gemeinschaftsmitglieds. Mädchen tragen ihr Haar in zwei zur Stirn gerichteten Zöpfen, doch sobald sie in die Pubertät kommen und zu den Frauen gehören, werden ihre Haare mit Erde zu vielen kleinen Zöpfen geflochten und mit Leder und Perlen geschmückt. Männer tragen zumeist ein schwarzes Kopftuch, auf das sie nur bei großer Trauer verzichten.
Quelle: Wiki





Fotovorlage:Ilan molcho


Bild 68, Öl auf Holz 25 x 25 cm, Oil on Board ca.9,8 x 9,8 inch
Bieten Sie auf dieses Bild. Mindestgebot 50€. Bid for this painting. The minimal offer is 50 € Senden Sie mir Ihr Angebot, send me an E-Mail

Abends gegen 20Uhr können Sie per E-Mail den aktuellen Stand erfragen. Gebotsende ist am Vormittag des nächsten Tages 10 Uhr. Der Meistbietende bekommt den Zuschlag und eine Bestätigungsmail.
The bids are kept by me until 10am next morning and the highest bidder gets the acceptance of a bid and the confirmation. Feel free to ask for the current price at 8 pm and I try hard to answer you.
Verkaufsbedingungen/rules

Kommentare:

  1. hi eichin,

    die kleine gefällt mir richtig gut. einzig der harte schatten unter dem rechten auge vBa zur nase hin stört mich ein bisschen.

    du malst tolle bilder von farbigen menschen !!

    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir Anja
    Das wurde im Forum auch schon angesprochen. Das ist gut zu wissen, deswegen sind Kommentare auch wichtig. Ich persönlich fand es gerade wegen des harten Kontrastes schön zu malen.
    Also danke dir nochmals
    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen