Donnerstag, 10. Dezember 2009

Eichhörnchen

Meine Tochter ist einmal im zarten Alter von 8 Jahren auf eine 10 Meter hohe Esche geklettert weil sie sich das "Runde Gebilde" dort oben ansehen wollte. Wie sie erfahren durfte, war es ein Eichhörnchenkobel. Eines sprang heraus und erschreckte sie.

Eichhörnchen sind tagaktiv. Die Tiere klettern sehr geschickt und bewegen sich stoßweise voran, ihre Bewegungen sind sehr schnell und präzise. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie einen Baumstamm hinauf oder, mit dem Kopf voran, hinunter klettern. Wenn sie abwärts klettern, drehen sie ihre hinteren Pfoten nach außen und hinten. Mit einem Sprung können die Tiere leicht Entfernungen von vier bis fünf Metern überbrücken. Eichhörnchen wagen sich wegen ihres geringen Gewichtes auch auf sehr dünne Zweige, dabei bewegen sie sich stets springend vorwärts. Auch auf dem Boden bewegen sie sich in Sprüngen.

Meine Tochter kam nicht ganz so leichtfüßig wieder herunter!

Zum Schlafen und Ruhen bauen Eichhörnchen Nester, die Kobel genannt werden. Dabei handelt es sich um hohlkugelförmige Bauten. Sie werden in einer Astgabel oder an der Basis eines Astes platziert, normalerweise in Höhen über sechs Metern. Der Durchmesser des Nestes beträgt etwa 30 bis 50 cm, während der Innendurchmesser bei 15 bis 20 cm liegt. Der Kobel wird aus Zweigen, Nadeln und Blättern errichtet, innen wird er mit Moosen, Blättern und Gras ausgepolstert. Er ist beinahe wasserdicht, durch die dicke Wandstärke bietet er im Winter einen guten Wärmeschutz.Die Kobel besitzen mindestens zwei Schlupflöcher, wobei eines davon immer nach unten weist, weil Eichhörnchen, anders als Vögel, von unten in ihre Behausung gehen.

Der Bau eines Kobels dauert etwa drei bis fünf Tage. Da es recht häufig vorkommt, dass die Tiere wegen Parasitenbefall oder Störungen umziehen müssen, bauen sie zwei bis acht Nester und nutzen diese stets gleichzeitig. Dabei wird unterschieden zwischen Schlafkobeln für die Nacht und Schattenkobeln für Ruhephasen am Tage.

Quelle Wikipedia
Fotovorlage von Ray Eye Wikipedia





Bild 10, Öl auf Holz 25 x 25 cm
Bieten Sie auf dieses Bild. Mindestgebot 50€. Senden Sie mir Ihr Angebot

Abends gegen 20Uhr können Sie per E-Mail den aktuellen Stand erfragen. Gebotsende ist am Vormittag des nächsten Tages 10 Uhr. Der Meistbietende bekommt den Zuschlag und eine Bestätigungsmail
Verkaufsbedingungen

Kommentare:

  1. Superschön, auch das Zebra, liebe Alex!
    GlG und schönen 3.Advent wünscht Dir Luna

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir Luna. Das wünsche ich dir auch

    AntwortenLöschen